Posts Tagged ‘Bewerbungsbilder’

Die Details zählen – Ablauf Bewerbungsfotos

Ablauf Bewerbungsfotos

Beim Telefonat vorab klären wir die Zielsetzung Ihrer Bilder. Dabei kommt das Berufsfeld und die angestrebte Position ins Spiel. Ganz nebenbei lernt man sich schon ein wenig kennen. Wir klären vorab Kleidung und Stil, sodass Sie sich ideal vorbereiten können. Zu Beginn des Shootings in unserem Fotostudio gehen wir dann anfangs nochmal die Aufgabenstellung durch und besprechen die jeweilige Kleidung für das entsprechende Bild und den Hintergrund.

Beim Shooting wechseln wir Körperhaltungen, Aufnahmepositionen und Lichteinstellungen, sodass wir die ideale Seite von Ihnen herausarbeiten. Es werden jeweils Serien von Bildern (mind. 40-50) gemacht, sodass Sie eine gute Auswahl haben. Manchmal findet dann – wenn gewünscht – auch ein Locationwechsel zwischen indoor und outdoor statt. Im Nachgang besprechen wir die Bildergebnisse und Sie erhalten konkrete Empfehlungen von mir.

____________________________________________

 

bewerbungsbilder in stuttgart

 

 

 

Bewerbungsfotos Stuttgart – Wie läuft so etwas ab ? –

Ablauf eines Shootings für Bewerbungsfotos

Jeder Termin für Bewerbungsfotos läuft ein wenig anders ab, da jeder Bewerber unterschiedliche Präferenzen hat. Doch meist beginnt es mit dem Telefonat vorab, sodass ich schon am Telefon die Zielsetzung des Shootings erfahre und dabei nebenbei der Interessent mich als Fotograf schon kennen lernt. Dann vereinbaren wir einen Termin für das Shooting, bei dem die Person in ruhiger konzentrierter Atmosphäre aufnehmen kann. Zu Beginn des Shootings sondiere ich oft vorab die Kleidung, die optimal für den jeweiligen Bildstil gut passt und spreche Empfehlungen aus.

 

Bewerbungsbilder Stuttgart

 

Auch ein Kleidungswechsel ist möglich

Im Grunde reicht eine gute passende Kleidungskombination, dann kann man schon sehr viele gute Bilder aufnehmen. Manchmal ist es jedoch angebracht, eine kleine Auswahl mitzubringen, jedoch nicht den gesamten Kleiderschrank, da dies sonst zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Im nächsten Schritt bespreche ich die Bildstilistik und Ausdrucksformen und wir starten locker mit den ersten Aufnahmen. Zwischendurch analysieren wir eventuell erste Bilder, sodass man einen Abgleich hat. Eventuell wechseln wir die Kleidung zwischendurch für einen anderen Look.  Im Anschluss an das Shooting gehen wir noch in die Analyse des Bildmaterials, sodass der Bewerber professionelles Feedback für seine Bewerbungsfotos hat. Die gesamte Anzahl der Fotos wird dann per email als Proof versandt, sodass Sie in Ruhe zuhause Ihre Favoritenbilder auswählen können.

 

Vorbereitung

Bitte bereiten Sie sich möglichst gut auf das Shooting vor, indem Sie sich schon zuhause am Spiegel Gedanken über Ihre gewünschte Kleidung machen. Stellen Sie sich vor den Spiegel und stellen sich einen typischen Ausschnitt für Bewerbungsfotos vor. So können Sie einschätzen, wie Ihre Kleidung nachher auf einem Bild wirken wird. Sie sollten Ihre Kleidung in bestem Zustand mitbringen, das heißt konkret am besten gebügelt. Ein stabiler Hemd- und Blusenkragen ist immer von Vorteil. Sie können sich auch überlegen, ob Ihr Haarschnitt / -länge noch gut passt für das Bild. Eventuell lohnt sich noch ein kurzer Besuch beim Friseur vorab. Wir haben übrigens einen sehr netten Friseur – Jens Brosch – direkt bei uns um die Ecke, der auch schon sehr früh morgens Haarschnitte anbietet.

 

______________________________________________

Wolfgang Sperl –  bewerbungsfoto-stuttgart.de

Vereinbaren Sie Ihren Termin unter:  0711-4703661

 

 

 

Wie viel Lächeln zeigt man – Bewerbungsfotos Stuttgart –

Oft eine Hauptfrage beim Bewerbungsfoto-Shooting: Soll ich die Zähne zeigen beim Lächeln oder eher nicht ? Diese Frage wird mir oft gestellt zu Beginn eines Termins. Oder wie stark sollte mein Lächeln sein ? Die pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Denn es hängt immer von der jeweiligen Person und derer Physiognomie ab. Darüber hinaus spielt auch der angestrebte Beruf oder die Jobposition noch eine wesentlich Rolle. Grundsätzlich sollte das Lächeln natürlich und der Person entsprechend authentisch wirken. 

Bewerbungsbilder Stuttgart Fotograf

 

Das aparte Lächeln

Manchmal reicht ein minimales Lächeln schon aus auf dem Bewerbungsfoto. Wenn die / der BewerberIn sich damit besser indentifiziert, so ist das sicherlich vorteilhafter wie ein erzwungenes Lächeln. Der Körper reagiert meist sehr schnell, wenn man etwas Unnatürliches oder Gekünsteltes erzwingt. Das kann dann zum Beispiel sein, dass man öfter blinselt als man es sonst tut. Ein apartes smartes Lächeln ist daher eine starke Waffe, denn es signalisiert oft gleichzeitig auch Gelassenheit und Offenheit.

 

Die lieben Zähne

Viele Menschen fühlen sich mit Ihren Zähnen nicht so wohl und zeigen sie aus diesem Grunde auch nicht gerne auf Bewerbungsfotos. Das ist verständlich und sollte auch nicht erzwungen werden. Dennoch halte ich bei meinen Shootings auch immer Möglichkeiten und Ideen bereit, bei den man vielleicht doch auf gute Art und Weise die Zähne zeigen kann, ohne dass es ungünstig wirkt. So mancher Kandidat war dabei schon sehr positiv überrascht.

 

 


Wolfgang Sperl – Bewerbungsfoto Stuttgart –

Ihr Spezialstudio für hochwertige natürliche Bewerbungsfotos und Businessportraits

Bewerbungsfotos – der erste Eindruck

 

“Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance”

Wenn Sie jemanden kennen lernen, entscheidet sich meist in den ersten Sekunden, ob Sie die Person sympathisch finden oder eher nicht. Ähnlich ist es beim Betrachten eines Bewerbungsfotos. Sehr schnell ergibt sich ein erster Eindruck. Dieser entscheidet meist, ob eine Person zum Gespräch eingeladen wird oder nicht. Wir beraten unsere Kunden meist sehr intensiv bezüglich Körperhaltung, Ausdruck, Haarstyle, Kleidungs- und Krawattenstil. Denn in Kombination mit Licht, Farben und Hintergrund ergibt sich ein Gesamteindruck für den Personalentscheider – und dieser sollte möglichst gut und überzeugend sein. Von der ersten Sekunde an.

 

bewerbungsfotos ludwigsburg

 

Ein Bewerbungsbild sollte Sie als Person widerspiegeln und in den beruflichen Kontext setzen, sodass ein guter Gesamteindruck entsteht. Es sollte nicht gekünstelt oder aufgesetzt wirken. Die Art des Lächelns sollte zu Ihnen passen. Sonst vermitteln Sie vorab einen falschen Eindruck. Sehen Sie viele weitere Bildbeispiele von Bewerbungsfotos hier: Bildergalerie

 

Bewerbungsfotos Betriebswirtschaft Personal

 

Bewerbungsfoto Stuttgart – die Nr. 1 in Sachen Bewerbung und Business

Für unsere Kunden in Stuttgart, Esslingen, Ludwigsburg und den süddeutschen Raum