Schmuck und Accessoires bei Bewerbungsfotos

Weniger ist manchmal mehr

Bei Bewerbungsfotos ist beim Tragen von Schmuck und Ketten tendenziell eher Zurückhaltung gefragt. Außer natürlich es handelt sich um einen Beruf in den Branchen Mode, Design und Kosmetik oder auch bei künstlerischen Berufen. Bei den meisten anderen Berufsfeldern sollte man sich schon überlegen, was man auf dem Bewerbungsfoto trägt. Denn sehr schnell wirken Bilder überladen.

Bewerbungsfotos Stuttgart

 

Akzente setzen

Oft ist die Variante ohne die Kette sogar wirkungsvoller. Doch wenn man sich für eine Kette beispielsweise entscheidet, so kann gut ausgewogene Akzente beim Schmuck die Kleidung gut ergänzen. Zum Beispiel bei einem weiteren Auschnitt, kann die Kette die größere Fläche etwas füllen. Trotzdem aber eher keine ganz dicke Kette verwenden. Das kann sonst zum totalen “Eyecatcher” werden, sodass der Blick nur noch auf die Kette fällt statt auf das Gesicht der Bewerberin. Man sollte sich auch immer ungefähr den Bildausschnitt eines Bewerbungsbilds vorstellen, um einschätzen zu können, wie der Schmuck oder Accessoires wirken. Wenn man vor dem Spiegel steht, sieht man meist viel mehr Körper als beim Bildausschnitt eines Bewerbungsfotos.

 

Bewerbungsbilder Stuttgart Fotograf

 

Weitere Tipps zu Bewerbungsfotos finden Sie in unserem Menu rechts oder hier:

_____________________________________________

Bewerbungsfotos Stuttgart by Wolfgang Sperl

www.bewerbungsfoto-stuttgart.de

 

 

 

Comments are closed.